Plus Bodenpersonal

Warnstreik bei Wisag lässt in Frankfurt Flüge ausfallen

Beim Dienstleister Wisag am Frankfurter Flughafen hängt kurz vor Weihnachten der Haussegen schief. Die coronagestresste Belegschaft legt bereits zum zweiten Mal die Arbeit nieder.

22.12.2021 UPDATE: 22.12.2021 12:08 Uhr 1 Minute, 5 Sekunden
Warnstreik
Eine Verdi-Fahne ist während eines Warnstreiks der Flugzeugabfertiger der Wisag am Flughafen Frankfurt an einen Eingang gekettet. Foto: Sebastian Christoph Gollnow/dpa

Frankfurt/Main (dpa) - Unmittelbar vor Weihnachten hat streikendes Bodenpersonal am Frankfurter Flughafen für rund 40 Flugausfälle gesorgt. Die allermeisten Arbeiter des Abfertigers Wisag seien wie angekündigt zuhause geblieben, sagte Streikführer Mathias Venema von der Gewerkschaft Verdi.

Der am frühen Mittwochmorgen begonnene Warnstreik sollte noch bis zum Betriebsende dauern.

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?