Plus Automobilindustrie

BMW sieht sich nach Gewinneinbruch wieder auf Erfolgsspur

Die Corona-Pandemie hat die Autobauer 2020 ausgebremst. Aber die Kosten wurden gesenkt - und das Geschäft in China läuft rund.

11.03.2021 UPDATE: 11.03.2021 16:03 Uhr 1 Minute, 9 Sekunden
BMW
Im vergangenen Jahr sanken die BMW-Verkäufe um acht Prozent, im zweiten Halbjahr konnte der Autobauer seine Auslieferungen aber wieder steigern. Foto: Christophe Gateau/dpa

München (dpa) - BMW hat im vergangenen Jahr 3,86 Milliarden Euro Gewinn gemacht - ein Viertel weniger als im Vorjahr.

Nach den Werksschließungen und Lockdowns im Frühjahr sei der Autobauer im zweiten Halbjahr in die Erfolgsspur zurückgekehrt, sagte Vorstandschef Oliver Zipse in München: "In das Jahr 2021 gehen wir gestärkt und mit Rückenwind." Dafür sorgte vor allem die starke Nachfrage

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?