Plus Auto

VW will begrenzt einstellen - "Viele Hausaufgaben"

Auch Volkswagen muss sich um die Gunst von IT- und Batteriespezialisten bemühen. Ansonsten werden Jobs meist aber weiter strikt intern nachbesetzt oder über Altersteilzeit abgebaut.

22.02.2022 UPDATE: 22.02.2022 08:51 Uhr 1 Minute, 57 Sekunden
Volkswagen
Bei Volkswagen fallen Jobs in der klassischen Verbrenner- und Teileproduktion weg, gleichzeitig wird Beschäftigung in neuen Bereichen aufgebaut.

Wolfsburg (dpa) - Bei der Stellenbesetzung will Volkswagen internen Bewerbern in der Regel noch länger Vorrang gegenüber Kandidaten von außen geben - in Sparten wie Software oder Batterietechnologien verstärkt der Konzern jedoch auch die externe Suche.

Dies sei durch die eigenen Qualifikationsprogramme gedeckt, sagten Personalvorstand Gunnar Kilian und Betriebsratschefin Daniela Cavallo

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?