Plus Auto

Volkswagen mit Ergebnissprung - Verkäufe sacken ab

Um die Konzerngewinne muss sich Volkswagen keine Sorgen machen. Die Verkaufszahlen sind aber noch immer nicht da, wo sie sein sollen. Und der Ukraine-Krieg lässt die Unsicherheiten noch wachsen.

14.04.2022 UPDATE: 14.04.2022 14:00 Uhr 2 Minuten, 29 Sekunden
Volkswagen
VW hat im ersten Quartal ein deutlich höheres Betriebsergebnis eingefahren als ein Jahr zuvor.

Wolfsburg (dpa) - Der Automobilkonzern Volkswagen kann trotz Chipflaute und der Unsicherheiten rund um den Krieg in der Ukraine weiter hohe Gewinne einfahren.

Im ersten Quartal half die Bilanzierung von Rohstoffsicherungsgeschäften, mit denen sich die Wolfsburger gegen hohe Preisschwankungen wappnen, den Ergebnissen deutlich auf die Sprünge. Problematisch bleibt nach wie vor der Verkauf

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?