Plus Abstand zu London groß

Immobilienanleger setzen auf Frankfurt, München und Berlin

Frankfurt/Main (dpa) - Frankfurt, München und Berlin zählen zu den weltweit zehn beliebtesten Anlagezielen ausländischer Immobilieninvestoren.

26.02.2019 UPDATE: 26.02.2019 12:33 Uhr 53 Sekunden
Immobilien
Neu errichtete Mehrfamilienhäuser in Frankfurt am Main zu sehen. Die Finanzstadt steht hoch in der Gunst ausländischer Anleger. Foto: Arne Dedert

Frankfurt/Main (dpa) - Frankfurt, München und Berlin zählen zu den weltweit zehn beliebtesten Anlagezielen ausländischer Immobilieninvestoren.

Frankfurt belegt in einem globalen Ranking Platz fünf hinter den Weltstädten London, Paris, New York und Shanghai, ergab eine am Dienstag veröffentlichte Analyse des Immobilienspezialisten JLL. Demnach flossen 2018 rund 4,46 Milliarden Dollar

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?