Plus Corona-Pandemie

DGB-Chef will Testlücken in Unternehmen schließen

Testen, testen, testen - neben Impfen, Abstand und Maske ist das das zentrale Mittel zur Eindämmung von Corona. Bei den Unternehmen in Deutschland machen die meisten mit. Aber längst nicht alle.

19.05.2021 UPDATE: 19.05.2021 03:28 Uhr 1 Minute, 9 Sekunden
DGB-Chef Reiner Hoffmann
DGB-Chef Reiner Hoffmann fordert Unternehmen ohne Corona-Tests für ihre Beschäftigten auf, die Testlücken zu schließen. Foto: Britta Pedersen/dpa-Zentralbild/dpa

Berlin (dpa) - Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) hat Unternehmen ohne Corona-Tests für ihre Beschäftigten aufgefordert, die Testlücken zu schließen.

Bei den Unternehmen, die keine Tests anböten, müsse mehr passieren, sagte DGB-Chef Reiner Hoffmann der Deutschen Presse-Agentur in Berlin. "Es sind Betriebe ohne Tarifbindung oder Betriebsrat, in denen die Arbeitnehmer unzureichend

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?