Plus "Übenehmen Verantwortung"

Luftfahrtmesse ILA Berlin abgesagt

Keine Formationsflüge, keine Loopings, kein Kampfjet-Dröhnen: Die Internationale Luft- und Raumfahrtausstellung mit ihren Flugschauen fällt aus. Und die nächste Ausgabe wird ein anderes Gesicht haben.

18.03.2020 UPDATE: 18.03.2020 14:18 Uhr 1 Minute, 21 Sekunden
ILA
Tausende Besucher zieht die Luftfahrtaustellung ILA traditionell an. Für Mai ist die Schau in Berlin abgesagt. Foto: Ralf Hirschberger/dpa

Schönefeld/Berlin (dpa) - Die Luftfahrtmesse ILA Berlin im Mai wird abgesagt. Damit soll die Ausbreitung des neuartigen Coronavirus gebremst werden, teilten die Veranstalter am Mittwoch mit. "Für uns ist klar: Wir übernehmen Verantwortung für die Aussteller, Partner und Besucher der ILA 2020."

Die Internationale Luft- und Raumfahrtausstellung (ILA) zählt neben Le Bourget bei Paris und

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?