Plus Hessen

Kiffen neben Kindern kann künftig 1000 Euro Bußgeld kosten

Hessens Innenminister Poseck hat das neue Cannabisgesetz des Bundes wiederholt kritisiert. Nun präsentiert er dazu den Bußgeldkatalog seines Landes. Was kostet was?

25.06.2024 UPDATE: 25.06.2024 10:21 Uhr 56 Sekunden

Symbolfoto: dpa-Archiv

Wiesbaden. (dpa-lhe) Wer künftig in Hessen unmittelbar neben Kindern kifft, kann mit einem Bußgeld von 1000 Euro belangt werden. Nach der Teillegalisierung von Cannabis am 1. April und kurz vor der Freigabe des Anbaus dieser Pflanzen in Vereinen am 1. Juli hat Landesinnenminister Roman Poseck den hessischen Bußgeldkatalog zu den Neuregelungen vorgestellt. Der Christdemokrat kündigte am

Weiterlesen mit Plus
  • Alle Artikel lesen mit RNZ+
  • Exklusives Trauerportal mit RNZ+
  • Weniger Werbung mit RNZ+

(Der Kommentar wurde vom Verfasser bearbeitet.)
(zur Freigabe)
Möchten sie diesen Kommentar wirklich löschen?
Möchten Sie diesen Kommentar wirklich melden?
Sie haben diesen Kommentar bereits gemeldet. Er wird von uns geprüft und gegebenenfalls gelöscht.
Kommentare
Das Kommentarfeld darf nicht leer sein!
Beim Speichern des Kommentares ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen sie es später erneut.
Beim Speichern ihres Nickname ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie bitte sich aus- und wieder einzuloggen.
Um zu kommentieren benötigen Sie einen Nicknamen
Bitte beachten Sie unsere Netiquette
Zum Kommentieren dieses Artikels müssen Sie als RNZ+-Abonnent angemeldet sein.