Plus Teilmobilmachung

Russen protestieren gegen Putins Kriegszwang

Für seinen Krieg lässt Putin massenhaft Reservisten einziehen. Das Entsetzen ist groß - viele versuchen, sich zu verstecken oder ins Ausland zu flüchten. Kann die Stimmung gegen den Kremlchef kippen?

22.09.2022 UPDATE: 22.09.2022 18:36 Uhr 3 Minuten, 29 Sekunden
Protest in Moskau
Polizisten versuchen, eine Demonstration in Moskau niederzuschlagen.

Moskau (dpa) - Hundertschaften des Sicherheitsapparats von Kremlchef Wladimir Putin prügeln in vielen Städten die größten Anti-Kriegs-Proteste in Russland seit Monaten nieder. Nach spontanen Straßenaktionen gegen die von Putin verfügte Teilmobilmachung sind noch immer mehr als 1000 Menschen in Gewahrsam. Trotzdem ziehen die Behörden des Landes mit aller Härte den Erlass durch, nun mindestens

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?