Plus Stromverbrauch

SAP-Finanzchef für mehr Klimaschutz in der Softwarebranche

Der Walldorfer Softwaregigant SAP gehört aus eigener Sicht beim Klimaschutz zu den Vorreitern. Der Stromverbrauch von Rechenzentren steigt aber unter dem Strich weiter an.

08.03.2022 UPDATE: 08.03.2022 10:26 Uhr 1 Minute, 23 Sekunden
Rechenzentrum
Blick in einen Serverraum (Symbolbild).

Walldorf (dpa) - Europas größter Softwarehersteller SAP sieht die eigene Branche beim Klimaschutz in der Pflicht. "Softwareunternehmen können einen großen Beitrag leisten, um gegen den Klimawandel vorzugehen", sagte Finanzvorstand Luka Mucic der Deutschen Presse-Agentur.

SAP ist aus eigener Sicht ein Vorreiter - seit 2014 werden alle Rechenzentren aus grünem Strom bespeist und sind damit

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?