Plus Diplomatie

Steinmeier gegenüber Kiew gesprächsbereit

Die Ausladung von Bundespräsident Steinmeier wirkt nach. Kanzler Scholz verweigert deswegen eine Reise in die Ukraine. Steinmeier würde schon mit Präsident Selenskyj sprechen - wenn dieser denn wollte.

04.05.2022 UPDATE: 04.05.2022 05:16 Uhr 1 Minute, 56 Sekunden
Steinmeier und Iohannis
Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier trifft in Bukarets den rumänischen Präsidenten Klaus Iohannis.

Bukarest (dpa) - Trotz geplatzter Kiew-Reise: Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat sich weiter offen für Gespräche mit dem ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Selenskyj gezeigt.

"Wir Deutsche unterstützen die Ukraine aus vollem Herzen", sagte er am Mittwoch in der rumänischen Hauptstadt Bukarest. Diese Unterstützung bringe er selbst bei bilateralen Besuchen wie jetzt in Rumänien

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe + Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto? Einloggen
(bearbeitet)
(zur Freigabe)
Möchten sie diesen Kommentar wirklich löschen?
Möchten Sie diesen Kommentar wirklich melden?
Sie haben diesen Kommentar bereits gemeldet. Er wird von uns geprüft und gegebenenfalls gelöscht.
Kommentare
Das Kommentarfeld darf nicht leer sein!
Beim Speichern des Kommentares ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen sie es später erneut.
Beim Speichern ihres Nickname ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie bitte sich aus- und wieder einzuloggen.
Um zu kommentieren benötigen Sie einen Nicknamen
Bitte beachten Sie unsere Netiquette
Zum Kommentieren dieses Artikels müssen Sie als RNZ+-Abonnent angemeldet sein.