KLARO!

Klaro! - das sind die RNZ-Nachrichten für Kinder.

Tennis-Profi darf nicht spielen

Darf er bleiben oder darf er nicht? Diese Frage beschäftigte nicht nur Sport-Fans. Auch viele andere Leute beobachteten die Ereignisse rund um den Tennisspieler Novak Djokovic in den vergangenen Tagen.

16.01.2022 UPDATE: 16.01.2022 16:08 Uhr 32 Sekunden
Novak Djokovic
Novak Djokovic beim Training. Foto: Diego Fedele/AAP/dpa

Darf er bleiben oder darf er nicht? Diese Frage beschäftigte nicht nur Sport-Fans. Auch viele andere Leute beobachteten die Ereignisse rund um den Tennisspieler Novak Djokovic in den vergangenen Tagen.

Er war Anfang Januar ins Land Australien gereist, weil er dort an einem wichtigen Tennisturnier teilnehmen wollte, den Australian Open. Novak Djokovic aus dem Land Serbien hat das Turnier schon mehrfach gewonnen und gilt zurzeit als weltbester Tennisspieler. Doch in Australien gelten besonders strenge Corona-Regeln, und Novak Djokovic ist nicht geimpft. 

Der Tennis-Profi wollte für sich eine Ausnahme, damit er dennoch am Turnier teilnehmen kann. Doch jetzt haben Richter entschieden: Er darf nicht mitmachen und muss Australien wieder verlassen. Am Sonntag reiste er deshalb ab. "Ich bin extrem enttäuscht über die Entscheidung", teilte Novak Djokovic mit. Andere finden das Urteil der Richter gut. Sie sagen etwa, dass Regeln für alle Leute gelten müssen.

(bearbeitet)
(zur Freigabe)
Möchten sie diesen Kommentar wirklich löschen?
Möchten Sie diesen Kommentar wirklich melden?
Sie haben diesen Kommentar bereits gemeldet. Er wird von uns geprüft und gegebenenfalls gelöscht.
Kommentare
Das Kommentarfeld darf nicht leer sein!
Beim Speichern des Kommentares ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen sie es später erneut.
Beim Speichern ihres Nickname ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie bitte sich aus- und wieder einzuloggen.
Um zu kommentieren benötigen Sie einen Nicknamen
Bitte beachten Sie unsere Netiquette
Zum Kommentieren dieses Artikels müssen Sie als RNZ+-Abonnent angemeldet sein.