KLARO!

Klaro! - das sind die RNZ-Nachrichten für Kinder.

12 000 Jahre alte Kunst

Wer heutzutage ein Bild zeichnen möchte, nimmt dafür zum Beispiel Stift und Papier. Menschen haben aber schon Kunst gemacht, bevor es so etwas gab. Stattdessen ritzten sie etwa Figuren in Felswände! Manche Forscherinnen und Forscher beschäftigen sich mit diesen alten Kunstwerken. Unter anderem versuchen sie auch herauszufinden, wie alt die Zeichnungen sind.

28.01.2022 UPDATE: 28.01.2022 16:58 Uhr 24 Sekunden
Kunst
Diese Bilder auf dem Felsen sind 12 000 Jahre alt. Foto: Meinrat O. Andreae/MPI für Chemie/dpa

Wer heutzutage ein Bild zeichnen möchte, nimmt dafür zum Beispiel Stift und Papier. Menschen haben aber schon Kunst gemacht, bevor es so etwas gab. Stattdessen ritzten sie etwa Figuren in Felswände! Manche Forscherinnen und Forscher beschäftigen sich mit diesen alten Kunstwerken. Unter anderem versuchen sie auch herauszufinden, wie alt die Zeichnungen sind.

Ein Forscher-Paar aus Mainz untersuchte Felskunst im Land USA. Mithilfe einer neuen Methode konnten sie bestätigen, dass die Zeichnungen dort rund 12 000 Jahre alt sind. Außerdem wurden sie immer wieder erneuert, fanden die Forscher heraus. "Menschen griffen immer wieder auf die gleichen Kunstwerke zu und versahen sie mit neuer Bedeutung", teilten sie mit.

(bearbeitet)
(zur Freigabe)
Möchten sie diesen Kommentar wirklich löschen?
Möchten Sie diesen Kommentar wirklich melden?
Sie haben diesen Kommentar bereits gemeldet. Er wird von uns geprüft und gegebenenfalls gelöscht.
Kommentare
Das Kommentarfeld darf nicht leer sein!
Beim Speichern des Kommentares ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen sie es später erneut.
Beim Speichern ihres Nickname ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie bitte sich aus- und wieder einzuloggen.
Um zu kommentieren benötigen Sie einen Nicknamen
Bitte beachten Sie unsere Netiquette
Zum Kommentieren dieses Artikels müssen Sie als RNZ+-Abonnent angemeldet sein.