Plus

Taliban ernennen Vizechef Mansur zum neuen Anführer

Kabul (dpa) - Die radikal-islamischen Taliban haben den Tod ihres Führers Mullah Omar eingestanden und dessen Stellvertreter Achtar Mohammad Mansur zum neuen Anführer erklärt. Das bestätigte ein Taliban-Funktionär aus der südafghanischen Stadt Kandahar der dpa. Mansur hatte als Stellvertreter Omars gegolten, dem viele Islamisten persönlich die Gefolgschaft geschworen hatten. Unterdessen griffen die US-Streitkräfte die Taliban in der ostafghanischen Provinz Nangarhar erneut mit Drohnen an. Nach Angaben des Provinzgouverneurs wurden dabei mindestens 20 Extremisten getötet.

30.07.2015 UPDATE: 30.07.2015 21:56 Uhr 17 Sekunden

Kabul (dpa) - Die radikal-islamischen Taliban haben den Tod ihres Führers Mullah Omar eingestanden und dessen Stellvertreter Achtar Mohammad Mansur zum neuen Anführer erklärt. Das bestätigte ein Taliban-Funktionär aus der südafghanischen Stadt Kandahar der dpa. Mansur hatte als Stellvertreter Omars gegolten, dem viele Islamisten persönlich die Gefolgschaft geschworen hatten. Unterdessen

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?