Plus

Superheldin Wonder Woman nicht mehr länger UN-Botschafterin

New York (dpa) - Nach nur zwei Monaten im Amt ist die Superheldin Wonder Woman nicht mehr länger UN-Ehrenbotschafterin. Die Comicfigur hatte dort die gesellschaftliche Stärkung von Frauen vertreten, aber auch Proteste ausgelöst. Die UN hätten nun ihre Zusammenarbeit mit der Kunstfigur beendet, teilte der Comic-Verlag DC Entertainment dem Sender NBC mit. Dass Wonder Woman so schnell bei den UN abgesetzt wurde, hängt mit einer Petition zusammen. Darin hieß es, die Figur sei nicht mit den feministischen Zielen der Rolle vereinbar.

13.12.2016 UPDATE: 13.12.2016 12:06 Uhr 18 Sekunden

New York (dpa) - Nach nur zwei Monaten im Amt ist die Superheldin Wonder Woman nicht mehr länger UN-Ehrenbotschafterin. Die Comicfigur hatte dort die gesellschaftliche Stärkung von Frauen vertreten, aber auch Proteste ausgelöst. Die UN hätten nun ihre Zusammenarbeit mit der Kunstfigur beendet, teilte der Comic-Verlag DC Entertainment dem Sender NBC mit. Dass Wonder Woman so schnell bei den

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?