Plus

Sechs Überlebende des Berghotels in Italien bestätigt

Rom (dpa) - Das Lawinenunglück in der Erdbebenregion in Italien haben nach offiziellen Angaben mindestens sechs Menschen überlebt. Unter den Geretteten aus dem von einer Lawine begrabenen Hotel sei ein kleines Mädchen, sagte eine Sprecherin des Zivilschutzes der dpa in Rom. Die Nachrichtenagentur Ansa und der TV-Sender Rai hatten zuvor bereits von acht Überlebenden gesprochen. Diese Angabe wurde zunächst nicht bestätigt. Nach dem Unglück am Mittwoch hatte es wenig Hoffnung gegeben, die Dutzenden Vermissten im Hotel lebend zu finden. Geborgen wurden bereits zwei Leichen.

20.01.2017 UPDATE: 20.01.2017 14:56 Uhr 19 Sekunden

Rom (dpa) - Das Lawinenunglück in der Erdbebenregion in Italien haben nach offiziellen Angaben mindestens sechs Menschen überlebt. Unter den Geretteten aus dem von einer Lawine begrabenen Hotel sei ein kleines Mädchen, sagte eine Sprecherin des Zivilschutzes der dpa in Rom. Die Nachrichtenagentur Ansa und der TV-Sender Rai hatten zuvor bereits von acht Überlebenden gesprochen. Diese Angabe

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?