Plus

Schwere Gefechte und Luftangriffe in Aleppo - Waffenruhe gescheitert

Aleppo (dpa) - Die Waffenruhe und der Abzug der Rebellen aus der umkämpften nordsyrischen Stadt Aleppo sind nach Angaben von Beobachtern und Aktivisten gescheitert. Syrische Regierungstruppen und Rebellen lieferten sich demnach heute erneut heftige Gefechte. In der Nacht waren die Kämpfe zunächst abgeflaut, nachdem sich die Rebellen mit der syrischen Führung auf einen Abzug aus Ost-Aleppo geeinigt hatten. Die syrische Regierung beorderte inzwischen alle Busse zur Evakuierung wieder zurück.

14.12.2016 UPDATE: 14.12.2016 14:12 Uhr 16 Sekunden

Aleppo (dpa) - Die Waffenruhe und der Abzug der Rebellen aus der umkämpften nordsyrischen Stadt Aleppo sind nach Angaben von Beobachtern und Aktivisten gescheitert. Syrische Regierungstruppen und Rebellen lieferten sich demnach heute erneut heftige Gefechte. In der Nacht waren die Kämpfe zunächst abgeflaut, nachdem sich die Rebellen mit der syrischen Führung auf einen Abzug aus Ost-Aleppo

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?