Plus

Schüsse im Kapitol - Medienbericht zufolge eine Verletzte

Washington (dpa) - Aufregung im US-Kongress: Im Kapitol fielen Schüsse. US-Medienberichten zufolge wurde ein Verdächtiger festgenommen. Es bestehe keine Gefahr mehr für die Bevölkerung, hieß es von der Polizei. Der Sender CNN berichtete, dass eine Frau bei dem Vorfall verletzt worden sei. Journalisten im Weißen Haus wurden aufgefordert, das Gebäude nicht zu verlassen, wie eine Reporterin der Deutschen Presse-Agentur berichtete. Die Abriegelung wurde wenig später aber wieder aufgehoben.

28.03.2016 UPDATE: 28.03.2016 22:01 Uhr 16 Sekunden

Washington (dpa) - Aufregung im US-Kongress: Im Kapitol fielen Schüsse. US-Medienberichten zufolge wurde ein Verdächtiger festgenommen. Es bestehe keine Gefahr mehr für die Bevölkerung, hieß es von der Polizei. Der Sender CNN berichtete, dass eine Frau bei dem Vorfall verletzt worden sei. Journalisten im Weißen Haus wurden aufgefordert, das Gebäude nicht zu verlassen, wie eine Reporterin der

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?