Plus

Schlagersänger Chris Roberts ist tot

Berlin (dpa) - Mit Hits wie "Du kannst nicht immer 17 sein" wurde er zur Schlagerlegende - jetzt ist Sänger Chris Roberts gestorben. Eine Mitarbeiterin bestätigte eine Mitteilung seines Managements. Demnach starb Roberts nach einer schweren Krebserkrankung in einer Klinik in Berlin. Der Künstler wurde 73 Jahre alt. Roberts, der eigentlich Christian Klusacek hieß, hatte in den 70er Jahren eine Reihe von Erfolgen: Etwa "Ich bin verliebt in die Liebe", "Hab ich Dir heute schon gesagt, dass ich Dich liebe" und "Du Kannst Nicht Immer 17 Sein". Insgesamt verkaufte er rund 11 Millionen Schallplatten.

03.07.2017 UPDATE: 03.07.2017 21:51 Uhr 20 Sekunden

Berlin (dpa) - Mit Hits wie "Du kannst nicht immer 17 sein" wurde er zur Schlagerlegende - jetzt ist Sänger Chris Roberts gestorben. Eine Mitarbeiterin bestätigte eine Mitteilung seines Managements. Demnach starb Roberts nach einer schweren Krebserkrankung in einer Klinik in Berlin. Der Künstler wurde 73 Jahre alt. Roberts, der eigentlich Christian Klusacek hieß, hatte in den 70er Jahren eine

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?