Plus

Rennrad auf Autobahn verloren - Polizist radelt Besitzer hinterher

Mahlberg (dpa) - Ein Polizist hat auf der Autobahn 5 in Richtung Basel ein verlorenes Rennrad zurück zu seinem Besitzer gefahren. Das Rad hatte sich vom Dachgepäckträger eines Autos gelöst und war auf den Mittelstreifen gefallen. Nachfolgende Autos wurden nicht getroffen. Erst drei Kilometer später hielt der Fahrer und verständigte die Polizei. Das Rad passte nicht in den Streifenwagen. Daraufhin schwang sich einer der Beamten auf das Rad und fuhr unter Aufsicht seiner Kollegen die Strecke bis zu seinem Besitzer, den eine Anzeige erwartet, weil er die Ladung nicht richtig gesichert hatte.

25.03.2016 UPDATE: 25.03.2016 17:56 Uhr 21 Sekunden

Mahlberg (dpa) - Ein Polizist hat auf der Autobahn 5 in Richtung Basel ein verlorenes Rennrad zurück zu seinem Besitzer gefahren. Das Rad hatte sich vom Dachgepäckträger eines Autos gelöst und war auf den Mittelstreifen gefallen. Nachfolgende Autos wurden nicht getroffen. Erst drei Kilometer später hielt der Fahrer und verständigte die Polizei. Das Rad passte nicht in den Streifenwagen.

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?