Plus

Obama verurteilt "feigen" Angriff auf Polizisten in Louisiana

Washington (dpa) - US-Präsident Barack Obama hat die Schüsse auf Polizisten in der Stadt Baton Rouge als feigen Anschlag verurteilt. Zum zweiten Mal in nur zwei Wochen seien Polizeibeamte getötet worden, während sie ihrer Arbeit nachgegangen seien. "Dies sind Attacken gegen öffentliche Bedienstete, gegen die Rechtsstaatlichkeit und gegen die zivilisierte Gesellschaft, und sie müssen aufhören", sagte Obama. In Baton Rouge waren heute sechs Polizisten wahrscheinlich aus einem Hinterhalt beschossen worden, drei von ihnen starben. Ein Polizeibeamter schwebt in Lebensgefahr.

17.07.2016 UPDATE: 17.07.2016 21:31 Uhr 18 Sekunden

Washington (dpa) - US-Präsident Barack Obama hat die Schüsse auf Polizisten in der Stadt Baton Rouge als feigen Anschlag verurteilt. Zum zweiten Mal in nur zwei Wochen seien Polizeibeamte getötet worden, während sie ihrer Arbeit nachgegangen seien. "Dies sind Attacken gegen öffentliche Bedienstete, gegen die Rechtsstaatlichkeit und gegen die zivilisierte Gesellschaft, und sie müssen aufhören",

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?