Plus

Obama kritisiert Trumps Aussagen zu Atomwaffen

Washington (dpa) - US-Präsident Barack Obama hat den republikanischen Präsidentschaftsbewerber Donald Trump für dessen Aussagen zu Atomwaffen kritisiert. Es zeige, dass dieser nicht viel wisse über Außenpolitik, Atompolitik, die Lage auf der koreanischen Halbinsel oder die Welt allgemein, sagte Obama zum Ende des Gipfels für nukleare Sicherheit in Washington. Trump hatte CNN gesagt, er halte es für Alliierte wie Japan oder Südkorea für besser, wenn sie Atomwaffen besäßen - wie Nordkorea oder Pakistan auch.

02.04.2016 UPDATE: 02.04.2016 03:21 Uhr 18 Sekunden

Washington (dpa) - US-Präsident Barack Obama hat den republikanischen Präsidentschaftsbewerber Donald Trump für dessen Aussagen zu Atomwaffen kritisiert. Es zeige, dass dieser nicht viel wisse über Außenpolitik, Atompolitik, die Lage auf der koreanischen Halbinsel oder die Welt allgemein, sagte Obama zum Ende des Gipfels für nukleare Sicherheit in Washington. Trump hatte CNN gesagt, er halte

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?