Plus

Neue Hinweise auf Mordanschlag gegen Kim Jong Uns Halbbruder

Kuala Lumpur (dpa) - Die Hinweise auf einen tödlichen Mordanschlag gegen den ältesten Halbbruder des nordkoreanischen Machthabers Kim Jong Un verdichten sich. Die Polizei in Malaysias Hauptstadt Kuala Lumpur bestätigte, dass der 45-jährige Kim Jong Nam auf dem internationalen Flughafen der Stadt angegriffen wurde. Auf dem Weg in ein Krankenhaus starb er dann. Die Leiche wurde zur Obduktion in eine andere Klinik gebracht. Südkoreas Geheimdienst warf Nordkorea vor, seit Jahren einen Anschlag geplant zu haben.

15.02.2017 UPDATE: 15.02.2017 06:01 Uhr 17 Sekunden

Kuala Lumpur (dpa) - Die Hinweise auf einen tödlichen Mordanschlag gegen den ältesten Halbbruder des nordkoreanischen Machthabers Kim Jong Un verdichten sich. Die Polizei in Malaysias Hauptstadt Kuala Lumpur bestätigte, dass der 45-jährige Kim Jong Nam auf dem internationalen Flughafen der Stadt angegriffen wurde. Auf dem Weg in ein Krankenhaus starb er dann. Die Leiche wurde zur Obduktion in

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?