Plus

Nach DEB-Auftaktsieg gegen die USA wartet Titelkandidat Schweden

Köln (dpa) - Nur 24 Stunden nach dem überraschenden 2:1 gegen die USA ist das deutsche Eishockey-Nationalteam bei der Heim-WM in Köln wieder gefordert. Schweden heißt am Abend der nächste Gegner. Bundestrainer Marco Sturm rechnet mit einem noch stärkeren Gegner. "Wir werden wieder versuchen, einen anderen Großen zu ärgern. Die Schweden haben dieses Jahr aber einfach bessere Spieler dabei. Sie sind läuferisch und taktisch sehr gut." Es werde noch schwerer als gegen die USA, sagte Sturm.

06.05.2017 UPDATE: 06.05.2017 10:31 Uhr 17 Sekunden

Köln (dpa) - Nur 24 Stunden nach dem überraschenden 2:1 gegen die USA ist das deutsche Eishockey-Nationalteam bei der Heim-WM in Köln wieder gefordert. Schweden heißt am Abend der nächste Gegner. Bundestrainer Marco Sturm rechnet mit einem noch stärkeren Gegner. "Wir werden wieder versuchen, einen anderen Großen zu ärgern. Die Schweden haben dieses Jahr aber einfach bessere Spieler dabei. Sie

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?