Plus

Mordanklage nach tödlichen Polizeischüsse auf Schwarzen

Charleston (dpa) - In den USA sorgt ein neuer Fall von tödlichen Polizeischüssen für Schlagzeilen. Am Samstag hatte ein weißer Polizist in der Stadt North Charleston einen Schwarzen erschossen. Der Polizist wurde nun wegen Mordes angeklagt. Er gibt an, dass er um sein Leben gefürchtet habe, nachdem der Mann ihm bei einer Verkehrskontrolle seine Elektroschock-Waffe entrissen habe. Ein Video zeigt jedoch, wie der Mann versucht zu fliehen und der Polizist ihn in den Rücken schießt. Es sollen acht Schüsse gefallen sein.

08.04.2015 UPDATE: 08.04.2015 09:36 Uhr 19 Sekunden

Charleston (dpa) - In den USA sorgt ein neuer Fall von tödlichen Polizeischüssen für Schlagzeilen. Am Samstag hatte ein weißer Polizist in der Stadt North Charleston einen Schwarzen erschossen. Der Polizist wurde nun wegen Mordes angeklagt. Er gibt an, dass er um sein Leben gefürchtet habe, nachdem der Mann ihm bei einer Verkehrskontrolle seine Elektroschock-Waffe entrissen habe. Ein Video

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?