Plus

Lkw-Anschlag: Polizei schließt Untersuchungen am Tatort ab

Stockholm (dpa) - Nach dem Lkw-Anschlag in Stockholm hat die Polizei die technischen Untersuchungen am Tatort abgeschlossen. Die Absperrungen rund um die Einkaufsstraße Drottninggatan wurden aufgehoben. In die Absperrgitter hatten viele Stockholmer am Tag nach der Tat Blumen gesteckt und davor Kerzen angezündet. In die belebte Einkaufsstraße war am Freitagnachmittag ein Lkw gerast. Dabei waren vier Menschen ums Leben gekommen. Die Polizei verdächtigt einen 39-jährigen Mann aus Usbekistan des Terrors.

08.04.2017 UPDATE: 08.04.2017 22:51 Uhr 16 Sekunden

Stockholm (dpa) - Nach dem Lkw-Anschlag in Stockholm hat die Polizei die technischen Untersuchungen am Tatort abgeschlossen. Die Absperrungen rund um die Einkaufsstraße Drottninggatan wurden aufgehoben. In die Absperrgitter hatten viele Stockholmer am Tag nach der Tat Blumen gesteckt und davor Kerzen angezündet. In die belebte Einkaufsstraße war am Freitagnachmittag ein Lkw gerast. Dabei waren

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?