Plus

Lewentz stellt Sicherheitskonzept für Fastnacht vor

Mainz (dpa) - Nach den Terroranschlägen in Nizza und Berlin stehen die Sicherheitsbehörden in Rheinland-Pfalz bei der Straßenfastnacht vor großen Aufgaben. "Die Polizei muss alles tun, damit die Fastnachtsumzüge geschützt sind", sagte Innenminister Roger Lewentz jüngst in Mainz bei der Übergabe eines Karnevalordens. Heute stellt Lewentz das Sicherheitskonzept für die Fastnacht vor. Es solle gewährleisten, dass die Narren die Tage unbeschwert genießen können. Im vergangenen Jahr sicherten am Rosenmontag mehr als 3000 Beamte die Fastnacht in Rheinland-Pfalz.

13.02.2017 UPDATE: 13.02.2017 04:56 Uhr 18 Sekunden

Mainz (dpa) - Nach den Terroranschlägen in Nizza und Berlin stehen die Sicherheitsbehörden in Rheinland-Pfalz bei der Straßenfastnacht vor großen Aufgaben. "Die Polizei muss alles tun, damit die Fastnachtsumzüge geschützt sind", sagte Innenminister Roger Lewentz jüngst in Mainz bei der Übergabe eines Karnevalordens. Heute stellt Lewentz das Sicherheitskonzept für die Fastnacht vor. Es solle

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?