Plus

Le Pen wählt in Front-National-Hochburg Hénin-Beaumont

Paris (dpa) - Die rechtspopulistische Kandidatin Marine Le Pen hat bei der entscheidenden Stichwahl um das französische Präsidentenamt gewählt. Le Pen gab ihre Stimme am Vormittag im nordfranzösischen Hénin-Beaumont ab, einer Hochburg ihrer Partei Front National. In der Stadt hatte Le Pen im ersten Wahlgang vor zwei Wochen 46,5 Prozent der Stimmen erhalten, landesweit waren es nur 21,3 Prozent. Le Pen tritt in der Stichwahl gegen den sozialliberalen Kandidaten Emmanuel Macron an, der den ersten Wahlgang mit 24 Prozent gewonnen hatte und in letzten Umfragen für das Finale deutlich vorne lag.

07.05.2017 UPDATE: 07.05.2017 11:46 Uhr 20 Sekunden

Paris (dpa) - Die rechtspopulistische Kandidatin Marine Le Pen hat bei der entscheidenden Stichwahl um das französische Präsidentenamt gewählt. Le Pen gab ihre Stimme am Vormittag im nordfranzösischen Hénin-Beaumont ab, einer Hochburg ihrer Partei Front National. In der Stadt hatte Le Pen im ersten Wahlgang vor zwei Wochen 46,5 Prozent der Stimmen erhalten, landesweit waren es nur 21,3

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?