Plus

Innenminister Pistorius: Es gibt Grenzen bei Flüchtlingsaufnahme

Berlin (dpa) - Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius sieht eine Belastungsgrenze bei der Aufnahme von Flüchtlingen in Deutschland. Es gebe durchaus Grenzen der Aufnahmefähigkeit, sagte Pistorius bei der ersten Beratung eines großes Asyl-Gesetzespakets im Bundestag. Deshalb seien auch bestimmte Verschärfungen in den Gesetzesplänen richtig. Deutschland habe mit dem vereinbarten Paket das Problem noch nicht gelöst, sagte der SPD-Politiker. Zuvor hatte Bundesinnenminister Thomas de Maizière die Verschärfungen im Asyl-Gesetzespaket der Bundesregierung gegen Kritik verteidigt.

01.10.2015 UPDATE: 01.10.2015 11:56 Uhr 17 Sekunden

Berlin (dpa) - Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius sieht eine Belastungsgrenze bei der Aufnahme von Flüchtlingen in Deutschland. Es gebe durchaus Grenzen der Aufnahmefähigkeit, sagte Pistorius bei der ersten Beratung eines großes Asyl-Gesetzespakets im Bundestag. Deshalb seien auch bestimmte Verschärfungen in den Gesetzesplänen richtig. Deutschland habe mit dem vereinbarten Paket das

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?