Plus

Hollande: Anschläge tragen IS-Handschrift - Terrormiliz droht

Paris (dpa) - Die Anschläge von Paris sind nach Einschätzung des französischen Präsidenten François Hollande ein "Kriegsakt" der Terrormiliz Islamischer Staat. Hollande machte das radikal-islamische Netzwerk für die Terrorserie mit mindestens 128 verantwortlich. Im Internet tauchte eine Erklärung auf, in der sich der IS bekennt und mit weiteren Anschlägen droht. Staats- und Regierungschefs aus aller Welt richten sich auf einen Kampf gegen den Terror ein. Kanzlerin Angela Merkel sagte Frankreich "jedwede Unterstützung" zu.

14.11.2015 UPDATE: 14.11.2015 16:11 Uhr 17 Sekunden

Paris (dpa) - Die Anschläge von Paris sind nach Einschätzung des französischen Präsidenten François Hollande ein "Kriegsakt" der Terrormiliz Islamischer Staat. Hollande machte das radikal-islamische Netzwerk für die Terrorserie mit mindestens 128 verantwortlich. Im Internet tauchte eine Erklärung auf, in der sich der IS bekennt und mit weiteren Anschlägen droht. Staats- und Regierungschefs aus

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?