Plus

Gabriel: Förderpaket soll E-Auto-Zahl auf mehr als 500 000 erhöhen

Berlin (dpa) - Bundeswirtschaftminister Sigmar Gabriel hat das in der Koalition umstrittene Förderpaket für Elektroautos als vertretbare Lösung verteidigt. Die deutsche Autoindustrie forderte er zu zusätzlichen Anstrengungen auf. Ziel sei es, auf dem Heimatmarkt zu zeigen, dass man diese Antriebsform beherrsche und "massenmarktfähig" mache, sagte Gabriel in Berlin. Mit den vereinbarten Fördermaßnahmen hoffe man, die Zahl der E-Autos in Deutschland über die Schwelle von 500 000 zu heben.

27.04.2016 UPDATE: 27.04.2016 11:56 Uhr 15 Sekunden

Berlin (dpa) - Bundeswirtschaftminister Sigmar Gabriel hat das in der Koalition umstrittene Förderpaket für Elektroautos als vertretbare Lösung verteidigt. Die deutsche Autoindustrie forderte er zu zusätzlichen Anstrengungen auf. Ziel sei es, auf dem Heimatmarkt zu zeigen, dass man diese Antriebsform beherrsche und "massenmarktfähig" mache, sagte Gabriel in Berlin. Mit den vereinbarten

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?