Plus

Führungskrise bei Pegida: Sprecherin Oertel und Mitstreiter treten ab

Dresden (dpa) - Führungskrise bei Pegida: Die Sprecherin der islamkritischen Bewegung, Kathrin Oertel, und vier weitere Mitglieder des Organisationsteams ziehen sich zurück. Oertel habe vorerst ihr Amt als Pressesprecherin niedergelegt, teilte Pegida mit und spricht von einer "Auszeit" wegen massiver Anfeindungen, Drohungen und beruflicher Nachteile. Auch der frühere CDU-Stadtrat von Meißen, Thomas Tallacker, hat sein Amt in der Pegida-Führungsriege abgegeben. In den nächsten Tagen soll ein neuer Vorstand gewählt werden.

28.01.2015 UPDATE: 28.01.2015 16:11 Uhr 16 Sekunden

Dresden (dpa) - Führungskrise bei Pegida: Die Sprecherin der islamkritischen Bewegung, Kathrin Oertel, und vier weitere Mitglieder des Organisationsteams ziehen sich zurück. Oertel habe vorerst ihr Amt als Pressesprecherin niedergelegt, teilte Pegida mit und spricht von einer "Auszeit" wegen massiver Anfeindungen, Drohungen und beruflicher Nachteile. Auch der frühere CDU-Stadtrat von Meißen,

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?