Plus

Frankreichs Premier verurteilt Ausschreitungen in Vororten

Paris (dpa) - Der französische Premierminister Bernard Cazeneuve hat gewalttätige Ausschreitungen in mehreren Pariser Vororten vom Wochenende verurteilt. Nichts rechtfertige diese Gewalt, erklärte der Regierungschef. Nach der mutmaßlichen Misshandlung eines 22-Jährigen durch Polizisten war es in mehreren Vororten der Hauptstadt zu Ausschreitungen gekommen, allein in der letzten Nacht wurden nach Medienberichten zehn junge Menschen vorläufig festgenommen. Auch Innenminister Bruno Le Roux bezeichnete den Ausbruch der Gewalt als inakzeptabel.

13.02.2017 UPDATE: 13.02.2017 16:06 Uhr 16 Sekunden

Paris (dpa) - Der französische Premierminister Bernard Cazeneuve hat gewalttätige Ausschreitungen in mehreren Pariser Vororten vom Wochenende verurteilt. Nichts rechtfertige diese Gewalt, erklärte der Regierungschef. Nach der mutmaßlichen Misshandlung eines 22-Jährigen durch Polizisten war es in mehreren Vororten der Hauptstadt zu Ausschreitungen gekommen, allein in der letzten Nacht wurden

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?