Plus

Einsatz in Sparkassenfiliale in Duisburg unblutig beendet

Duisburg (dpa) - Der Polizeieinsatz in einer Sparkassenfiliale in Duisburg ist unblutig zu Ende gegangen. Einsatzkräfte seien in das Gebäude eingedrungen und hätten dort keinen Täter mehr vorgefunden, teilte die Polizei mit. Spezialkräfte hatten zuvor zwei Tatverdächtige in der Nähe der Sparkasse festgenommen. Es sei unklar, ob es sich um Tatbeteiligte handele, twitterte die Polizei. Auf sie passe die Täter-Beschreibung, die eine aus dem Gebäude entkommene Frau den Polizisten gegeben habe, sagte ein Polizeisprecher.

16.03.2017 UPDATE: 16.03.2017 12:26 Uhr 18 Sekunden

Duisburg (dpa) - Der Polizeieinsatz in einer Sparkassenfiliale in Duisburg ist unblutig zu Ende gegangen. Einsatzkräfte seien in das Gebäude eingedrungen und hätten dort keinen Täter mehr vorgefunden, teilte die Polizei mit. Spezialkräfte hatten zuvor zwei Tatverdächtige in der Nähe der Sparkasse festgenommen. Es sei unklar, ob es sich um Tatbeteiligte handele, twitterte die Polizei. Auf sie

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?