Plus

Eine Stunde weniger schlafen - die Sommerzeit beginnt

Braunschweig (dpa) - Langschläfer werden sich ärgern, denn in fast ganz Europa beginnt in der Nacht die Sommerzeit. Die Uhren werden um 2.00 Uhr morgens auf 3.00 Uhr vorgestellt. Für den technischen Ablauf der Zeitumstellung ist die Physikalisch-Technische Bundesanstalt in Braunschweig zuständig. Die Wissenschaftler dort sorgen dafür, das entscheidende Signal von einem Sender im hessischen Mainflingen auszustrahlen, so dass sich Millionen Funkuhren in Deutschland ganz automatisch umstellen. Dafür müssen die Physiker nicht mal aufstehen.

26.03.2016 UPDATE: 26.03.2016 17:06 Uhr 17 Sekunden

Braunschweig (dpa) - Langschläfer werden sich ärgern, denn in fast ganz Europa beginnt in der Nacht die Sommerzeit. Die Uhren werden um 2.00 Uhr morgens auf 3.00 Uhr vorgestellt. Für den technischen Ablauf der Zeitumstellung ist die Physikalisch-Technische Bundesanstalt in Braunschweig zuständig. Die Wissenschaftler dort sorgen dafür, das entscheidende Signal von einem Sender im hessischen

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?