Plus

EU und Japan wollen Grundsatzvereinbarung zu Handelpakt verkünden

Brüssel (dpa) - Die EU und Japan wollen heute eine erste Grundsatzeinigung über ein umfassendes Freihandelsabkommen verkünden. Die "politische Vereinbarung" soll gegen Mittag bei einem Spitzentreffen in Brüssel bekanntgegeben werden. Wann mit einem endgültigen Abschluss und Inkrafttreten des Abkommens gerechnet werden kann, ist unklar. Dass beide Seiten dennoch schon feiern wollen, wird mit dem morgen beginnenden G20-Gipfel in Hamburg erklärt. Bei ihm wollen die EU und Japan gemeinsam ein Zeichen gegen Protektionismus setzen.

06.07.2017 UPDATE: 06.07.2017 04:51 Uhr 17 Sekunden

Brüssel (dpa) - Die EU und Japan wollen heute eine erste Grundsatzeinigung über ein umfassendes Freihandelsabkommen verkünden. Die "politische Vereinbarung" soll gegen Mittag bei einem Spitzentreffen in Brüssel bekanntgegeben werden. Wann mit einem endgültigen Abschluss und Inkrafttreten des Abkommens gerechnet werden kann, ist unklar. Dass beide Seiten dennoch schon feiern wollen, wird mit

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?