Plus

Deutscher Wetterdienst präsentiert neues Warnsystem

Berlin (dpa) - Der Deutsche Wetterdienst stellt heute in Berlin ein neues Warnsystem vor. Damit wollen Meteorologen künftig nicht mehr allein für große Landkreise, sondern auch für kleinere Gebiete und Gemeinden vor Unwettern Alarm schlagen können. Unwetter wie in der ersten Junihälfte in Deutschland hätten gezeigt, wie wichtig frühzeitige und sehr lokale Warnungen für den Schutz der Bevölkerung seien, teilte der Wetterdienst mit. Allein Anfang Juni waren nach Unwettern in Süddeutschland zehn Menschen ums Leben gekommen.

14.07.2016 UPDATE: 14.07.2016 06:56 Uhr 18 Sekunden

Berlin (dpa) - Der Deutsche Wetterdienst stellt heute in Berlin ein neues Warnsystem vor. Damit wollen Meteorologen künftig nicht mehr allein für große Landkreise, sondern auch für kleinere Gebiete und Gemeinden vor Unwettern Alarm schlagen können. Unwetter wie in der ersten Junihälfte in Deutschland hätten gezeigt, wie wichtig frühzeitige und sehr lokale Warnungen für den Schutz der

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?