Plus

Demonstranten blockieren Zugang AfD-Parteitag in Stuttgart

Stuttgart (dpa) - Der AfD-Bundesparteitag an der Stuttgarter Messe hat einen massiven Polizeieinsatz ausgelöst. Nach Rangeleien zwischen Demonstranten und der Polizei wurden am Morgen rund 400 Protestler in Gewahrsam genommen. Die Demonstranten steckten Autoreifen in Brand und zündeten Feuerwerkskörper. Auch in der Nähe des Tagungsorts blockierten Gegner den Zugang zu der Veranstaltung, wie eine dpa-Reporterin berichtete. Rufe wie "Nazis raus" oder "Ade, Ade zu AfD" waren zu hören. Die Protestler sind teils schwarz vermummt.

30.04.2016 UPDATE: 30.04.2016 10:16 Uhr 17 Sekunden

Stuttgart (dpa) - Der AfD-Bundesparteitag an der Stuttgarter Messe hat einen massiven Polizeieinsatz ausgelöst. Nach Rangeleien zwischen Demonstranten und der Polizei wurden am Morgen rund 400 Protestler in Gewahrsam genommen. Die Demonstranten steckten Autoreifen in Brand und zündeten Feuerwerkskörper. Auch in der Nähe des Tagungsorts blockierten Gegner den Zugang zu der Veranstaltung, wie

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?