Plus

DFB leitet Ermittlungsverfahren gegen FC St. Pauli ein

Hamburg (dpa) – Der Kontrollausschuss des Deutschen Fußball-Bundes leitet gegen den Fußball-Zweitligisten FC St. Pauli ein Ermittlungsverfahren ein. Während des Spiels am Sonntag gegen Dynamo Dresden war auf der Tribüne ein verunglimpfendes Spruchband mit der Aufschrift "Schon eure Großeltern haben für Dresden gebrannt - gegen den doitschen Opfermythos" gezeigt worden. Die Aussage nimmt Bezug auf die Bombenangriffe der Alliierten auf Dresden 1945 mit Zehntausenden Todesopfern. Diese jährten sich heute zum 72. Mal.

13.02.2017 UPDATE: 13.02.2017 13:46 Uhr 16 Sekunden

Hamburg (dpa) – Der Kontrollausschuss des Deutschen Fußball-Bundes leitet gegen den Fußball-Zweitligisten FC St. Pauli ein Ermittlungsverfahren ein. Während des Spiels am Sonntag gegen Dynamo Dresden war auf der Tribüne ein verunglimpfendes Spruchband mit der Aufschrift "Schon eure Großeltern haben für Dresden gebrannt - gegen den doitschen Opfermythos" gezeigt worden. Die Aussage nimmt

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?