Plus

Bericht: Deutschland dringt auf Verlängerung der Grenzkontrollen

Berlin (dpa) - In der Flüchtlingskrise dringen offenbar mehrere EU-Staaten darauf, ab Mitte Mai für mindestens sechs Monate weitere Grenzkontrollen im Schengen-Raum durchführen zu können. Zu den Ländern gehörten laut einem Medienbericht neben Deutschland und Frankreich auch Österreich, Belgien, Dänemark und Schweden, schreibt die "Welt" unter Berufung auf hohe EU-Diplomaten. Die sechs Staaten begründeten ihren Vorstoß damit, dass die Lage an den EU-Außengrenzen zwar weniger dramatisch sei als in der Vergangenheit, "aber an einigen Orten noch andauernde Versäumnisse existieren".

30.04.2016 UPDATE: 30.04.2016 09:16 Uhr 19 Sekunden

Berlin (dpa) - In der Flüchtlingskrise dringen offenbar mehrere EU-Staaten darauf, ab Mitte Mai für mindestens sechs Monate weitere Grenzkontrollen im Schengen-Raum durchführen zu können. Zu den Ländern gehörten laut einem Medienbericht neben Deutschland und Frankreich auch Österreich, Belgien, Dänemark und Schweden, schreibt die "Welt" unter Berufung auf hohe EU-Diplomaten. Die sechs Staaten

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?