Plus

Bei Euro-Krisengipfel nur noch eine Frage offen

Brüssel (dpa) - Beim Euro-Gipfel ist nur noch die Frage eines griechischen Privatisierungsfonds offen. Er hoffe, dass man bald eine Vereinbarung findet, sagte der slowenische Regierungschef Miro Cerar am Morgen in Brüssel nach gut 15-stündigen Marathonverhandlungen. Wie aus Verhandlungskreisen verlautete, trafen sich am Morgen erneut Kanzlerin Angela Merkel, Frankreichs Staatschef François Hollande und EU-Ratspräsident Donald Tusk mit dem griechischen Ministerpräsidenten Alexis Tsipras im kleinen Kreis.

13.07.2015 UPDATE: 13.07.2015 07:46 Uhr 15 Sekunden

Brüssel (dpa) - Beim Euro-Gipfel ist nur noch die Frage eines griechischen Privatisierungsfonds offen. Er hoffe, dass man bald eine Vereinbarung findet, sagte der slowenische Regierungschef Miro Cerar am Morgen in Brüssel nach gut 15-stündigen Marathonverhandlungen. Wie aus Verhandlungskreisen verlautete, trafen sich am Morgen erneut Kanzlerin Angela Merkel, Frankreichs Staatschef François

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?