Plus

Bayerns Innenminister Herrmann fordert EU-Einreiseregister

München (dpa) - Nach den Terroranschlägen von Brüssel verlangt Bayerns Innenminister Joachim Herrmann den Aufbau eines Ein- und Ausreiseregisters in Europa. "Wir müssen wissen, wer einreist, wer hier bleibt, wer abreist", sagte Herrmann dem "Münchner Merkur". Das sei in den USA ganz selbstverständlich. In Europa habe man aber nach wie vor überhaupt keinen Überblick. Einen Umbau der Flughafenkontrollen, um Passagiere schon vor der Abflughalle zu untersuchen, sieht Herrmann skeptisch: "Sicherheitsschleusen am Eingang würden einen Rückstau erzeugen - auch in dieses Gedränge können sich dann gezielt Terroristen mischen."

22.03.2016 UPDATE: 22.03.2016 20:56 Uhr 21 Sekunden

München (dpa) - Nach den Terroranschlägen von Brüssel verlangt Bayerns Innenminister Joachim Herrmann den Aufbau eines Ein- und Ausreiseregisters in Europa. "Wir müssen wissen, wer einreist, wer hier bleibt, wer abreist", sagte Herrmann dem "Münchner Merkur". Das sei in den USA ganz selbstverständlich. In Europa habe man aber nach wie vor überhaupt keinen Überblick. Einen Umbau der

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?