Plus

Auto fährt in Fußgängergruppe am New Yorker Times Square

New York (dpa) - Ein Autofahrer ist am New Yorker Times Square in eine Gruppe von Fußgängern gefahren und hat dabei mindestens 13 Menschen verletzt. Mehrere US-Medien berichteten zudem, dass ein Mensch ums Leben gekommen sei. Dafür gab es zunächst aber keine offizielle Bestätigung. Die Feuerwehr bestätigte der dpa den Vorfall und sprach auf Twitter von einem "Verkehrsunfall". Das Foto eines Twitter-Nutzers zeigte ein Auto, das auf den Gehweg gefahren war und auf Pollern einer Verkehrsinsel hängen blieb.

18.05.2017 UPDATE: 18.05.2017 18:46 Uhr 18 Sekunden

New York (dpa) - Ein Autofahrer ist am New Yorker Times Square in eine Gruppe von Fußgängern gefahren und hat dabei mindestens 13 Menschen verletzt. Mehrere US-Medien berichteten zudem, dass ein Mensch ums Leben gekommen sei. Dafür gab es zunächst aber keine offizielle Bestätigung. Die Feuerwehr bestätigte der dpa den Vorfall und sprach auf Twitter von einem "Verkehrsunfall". Das Foto eines

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?