Plus

Akrobat stürzt bei Musikfestival Dutzende Meter in den Tod

Madrid (dpa) - Vor den Augen Tausender Zuschauer ist ein Akrobat bei einem Musikfestival in Madrid Dutzende Meter tief in den Tod gestürzt. Der Mann gehörte zum Rahmenprogramm des prominent besetzten "Mad Cool Festivals". Im Internet kursierten Videos, auf denen zu sehen ist, wie ein Artist in einer Art beleuchtetem Käfig neben der Bühne in den Nachthimmel aufsteigt und dann aus großer Höhe unter Schreien der Zuschauer in die Tiefe stürzt. Aus Sicherheitsgründen sei entschieden worden, mit dem Festivalprogramm fortzufahren, erklärten die Veranstalter.

08.07.2017 UPDATE: 08.07.2017 04:56 Uhr 20 Sekunden

Madrid (dpa) - Vor den Augen Tausender Zuschauer ist ein Akrobat bei einem Musikfestival in Madrid Dutzende Meter tief in den Tod gestürzt. Der Mann gehörte zum Rahmenprogramm des prominent besetzten "Mad Cool Festivals". Im Internet kursierten Videos, auf denen zu sehen ist, wie ein Artist in einer Art beleuchtetem Käfig neben der Bühne in den Nachthimmel aufsteigt und dann aus großer Höhe

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?