Plus Wetter

Wolken und Schauer in Rheinland-Pfalz und im Saarland

Die Woche beginnt in Rheinland-Pfalz und im Saarland überwiegend heiter. Nach etwas Nebel am Montagmorgen lockere der Himmel ab dem Vormittag auf und es bleibe trocken, teilte der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach mit. Mit Höchstwerten zwischen 19 und 22 Grad soll es weiter mild bleiben. In der Nacht zum Dienstag ziehen demnach vermehrt Wolken auf, es bleibt aber niederschlagsfrei.

28.03.2022 UPDATE: 28.03.2022 08:44 Uhr 26 Sekunden
Regenwetter in Rheinland-Pfalz
Autos sind in Trier durch eine vom Regen verschleierte Scheibe zu sehen.

Offenbach (dpa/lrs) - Der Dienstag beginnt laut DWD-Prognose wechselnd bewölkt. Am Vormittag kann es vereinzelt etwas Regen geben, am Nachmittag ziehen von Westen her auch Schauer auf. Die Temperaturen erreichen bis zu 16 Grad im Norden und bis zu 19 Grad im Süden. In der Nacht zu Mittwoch soll es stark bewölkt und regnerisch bleiben. Zwischen Saarland und Vorderpfalz könne es mitunter auch

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?
(bearbeitet)
(zur Freigabe)
Möchten sie diesen Kommentar wirklich löschen?
Möchten Sie diesen Kommentar wirklich melden?
Sie haben diesen Kommentar bereits gemeldet. Er wird von uns geprüft und gegebenenfalls gelöscht.
Kommentare
Das Kommentarfeld darf nicht leer sein!
Beim Speichern des Kommentares ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen sie es später erneut.
Beim Speichern ihres Nickname ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie bitte sich aus- und wieder einzuloggen.
Um zu kommentieren benötigen Sie einen Nicknamen
Bitte beachten Sie unsere Netiquette
Zum Kommentieren dieses Artikels müssen Sie als RNZ+-Abonnent angemeldet sein.