Plus

Werder Bremen im Pokal-Viertelfinale - 3:2 gegen SC Freiburg

Berlin (dpa) - Fußball-Bundesligist Werder Bremen hat das Viertelfinale im DFB-Pokal erreicht. Zwei Tage nach der Beförderung von Florian Kohfeldt zum Cheftrainer gewann Werder die Achtelfinalpartie gegen den SC Freiburg mit 3:2 und zog in die Runde der besten Acht ein. Das Partie zwischen Borussia Mönchengladbach und Bayer Leverkusen hatte vor 49 016 Zuschauern im Borussia-Park erst mit zehnminütiger Verspätung begonnen.

20.12.2017 UPDATE: 20.12.2017 20:33 Uhr 13 Sekunden

Berlin (dpa) - Fußball-Bundesligist Werder Bremen hat das Viertelfinale im DFB-Pokal erreicht. Zwei Tage nach der Beförderung von Florian Kohfeldt zum Cheftrainer gewann Werder die Achtelfinalpartie gegen den SC Freiburg mit 3:2 und zog in die Runde der besten Acht ein. Das Partie zwischen Borussia Mönchengladbach und Bayer Leverkusen hatte vor 49 016 Zuschauern im Borussia-Park erst mit

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?