Plus

Weiterer Palästinenser stirbt nach Protest im Gazastreifen

Gaza (dpa) - Die Zahl der am Freitag bei Massenprotesten an der Grenze des Gazastreifens getöteten Palästinenser ist auf 18 gestiegen. Ein 29-Jähriger sei seinen Schussverletzungen erlegen, teilte das Gesundheitsministerium in Gaza mit. Die Palästinenser waren beim "Marsch der Rückkehr" von israelischen Soldaten erschossen worden. Mehr als 1400 Menschen wurden bei den Massenprotesten verletzt. Der radikal-islamischen Hamas geht es bei dem Protest um ein "Recht auf Rückkehr" in das Gebiet des heutigen Israels.

02.04.2018 UPDATE: 02.04.2018 10:48 Uhr 16 Sekunden

Gaza (dpa) - Die Zahl der am Freitag bei Massenprotesten an der Grenze des Gazastreifens getöteten Palästinenser ist auf 18 gestiegen. Ein 29-Jähriger sei seinen Schussverletzungen erlegen, teilte das Gesundheitsministerium in Gaza mit. Die Palästinenser waren beim "Marsch der Rückkehr" von israelischen Soldaten erschossen worden. Mehr als 1400 Menschen wurden bei den Massenprotesten verletzt.

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?