Plus

Wahlbeteiligung in Katalonien auf Rekordkurs

Barcelona (dpa) - Bei der Regionalwahl in der spanischen Konfliktregion Katalonien zeichnet sich ein Beteiligungsrekord ab. Bis 18.00 Uhr hatten gut 68,3 Prozent aller wahlberechtigten Bürger ihre Stimme abgegeben. Das waren mehr als fünf Prozentpunkte mehr als bei der Parlamentswahl im Herbst 2015. Die größte Teilnahme bisher wurde in Katalonien bei den spanischen Parlamentswahlen von 1982 mit knapp 81 Prozent erreicht. Umfragen sagen ein Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen den Unabhängigkeits-Befürwortern und ihren Gegnern voraus.

21.12.2017 UPDATE: 21.12.2017 18:53 Uhr 15 Sekunden

Barcelona (dpa) - Bei der Regionalwahl in der spanischen Konfliktregion Katalonien zeichnet sich ein Beteiligungsrekord ab. Bis 18.00 Uhr hatten gut 68,3 Prozent aller wahlberechtigten Bürger ihre Stimme abgegeben. Das waren mehr als fünf Prozentpunkte mehr als bei der Parlamentswahl im Herbst 2015. Die größte Teilnahme bisher wurde in Katalonien bei den spanischen Parlamentswahlen von 1982

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?