Plus

Vor Eröffnung von US-Botschaft: Israel feiert Jerusalem-Tag

Jerusalem (dpa) - Am Tag vor der umstrittenen Eröffnung der US-Botschaft in Jerusalem hat Israel seinen Anspruch auf die ganze Stadt bekräftigt. Regierungschef Benjamin Netanjahu sagte während der wöchentlichen Kabinettssitzung, Jerusalem sei "seit mehr als 3000 Jahren die Hauptstadt unseres Volkes" gewesen. "Wir haben davon geträumt, es wiederaufzubauen, die vereinte Stadt - und das ist genau, was wir jetzt tun." Am 70. Jahrestag der Gründung Israels eröffnen die USA morgen ihre Botschaft in Jerusalem.

13.05.2018 UPDATE: 13.05.2018 17:28 Uhr 17 Sekunden

Jerusalem (dpa) - Am Tag vor der umstrittenen Eröffnung der US-Botschaft in Jerusalem hat Israel seinen Anspruch auf die ganze Stadt bekräftigt. Regierungschef Benjamin Netanjahu sagte während der wöchentlichen Kabinettssitzung, Jerusalem sei "seit mehr als 3000 Jahren die Hauptstadt unseres Volkes" gewesen. "Wir haben davon geträumt, es wiederaufzubauen, die vereinte Stadt - und das ist

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?