Plus Vierschanzentournee

Eisenbichler schimpft - Komplettes Corona-Chaos um Polen

Im Winter-Wunderland Oberstdorf verhindern schwierige Bedingungen eine sportlich faire Qualifikation. Ein deutscher Mitfavorit hadert. Für Dawid Kubacki scheint die Mission Titelverteidigung vorbei, bevor sich doch noch ein Hintertürchen auftut.

28.12.2020 UPDATE: 28.12.2020 18:13 Uhr 2 Minuten, 46 Sekunden
Markus Eisenbichler
Landete in der Qualifikation nur auf Rang 25: Markus Eisenbichler. Foto: Daniel Karmann/dpa

Oberstdorf (dpa) - Markus Eisenbichler und Karl Geiger haben beim vom polnischen Corona-Chaos überlagerten Auftakt der Vierschanzentournee bei schwierigen Bedingungen in der Qualifikation noch nicht ihre Top-Leistungen gezeigt.

Skiflug-Weltmeister Geiger belegte bei starkem Schneefall und wechselnden Winden als bester Deutscher mit einem Sprung auf 114 Meter den 14. Platz, Eisenbichler

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?